Forschung

 Querschnittsbereiche

 Lehre

 Praktikantenamt

 Fastlinks

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Tool zur Erstellung einer FEM-Flechtprozesssimulation

Titel: Tool zur Erstellung einer FEM-Flechtprozesssimulation
Typ:
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit
  • Diplomarbeit
Betreuer:
Status: offen

Hintergrund

Das Flechten ist ein Preformingverfahren, das in vielen Anwendungen zur Herstellung von CFK-Bauteilen eingesetzt wird. Um Fertigungsschritte vor Durchführung von Prototypenversuchen zu testen, wird am IFB eine FEM-Flechtprozesssimulation entwickelt. Ziel ist die Vorhersage der Geflechtstruktur.

Problemstellung

Am IFB wurde mit Hilfe von C++ ein Preprocessortool mit GUI aufgebaut, um Berechnungsmodelle für die Flechtprozesssimulation automatisiert zu erstellen. Es können u.a. der Flechtkern, die Anzahl der Flecht-/Stehfäden und die Vorschubgeschwindigkeit vorab eingestellt werden.

Allerdings sind andere, in der Realität vorkommende, Prozessparameter nicht implementiert, wie u.a. das schräge Durchführen des Flechtkerns, die lokale Anpassung der Stehfäden und das nichtzentrische Flechten. Es kann also nicht das gesamte Möglichkeitsspektrum der Fertigung abgebildet werden.

Ziel dieser Arbeit ist, die Funktionalitäten des Preprocessortools zu erweitern, um die aktuellen Einschränkungen zu beheben. Erfahrung im Programmieren, am besten in C++, ist Voraussetzung.

Aufgabe

  • Literaturrecherche, Einarbeitung in die Theorie
  • Definition eines Anfordreungskatalogs für das Preprocessortool
  • Umsetzung der Funktionalitätserweiterungen
  • Dokumentation der Funktionalitätserweiterungen
  • praktische Validierung an der Flechtmaschine
  • Dokumentation und Vortrag

Beginn ist ab sofort!

Anforderung

Programmierkenntnisse (am besten in C++)