Forschung

 Querschnittsbereiche

 Lehre

 Praktikantenamt

 Fastlinks

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Vergleich der 3D-Faserarchitektur von trockenen und imprägnierten C-Faser-Textilien mittels Computertomografie

Titel: Vergleich der 3D-Faserarchitektur von trockenen und imprägnierten C-Faser-Textilien mittels Computertomografie
Typ:
  • Bachelorarbeit
  • Studienarbeit
Betreuer:
Status: offen

Hintergrund

Die mechanischen Eigenschaften eines Faserverbund-Kunststoffes werden maßgeblich von der Faserarchitektur der verstärkenden Fasern im Laminat bestimmt. Die Computertomografie (CT) bietet hierbei die Möglichkeit einer Analyse der Mikrostruktur im Innern des Werkstoffes, so dass auch Effekte, die durch die Imprägnierung des textilen Halbzeuges mit einem Harzsystem entstehen, analysiert werden können. Hierzu gehören beispielsweise die Bildung von Poren durch Lufteinschlüsse, die Veränderung textilbedingter Ondulationen oder die Veränderung der Rovinggeometrie.

Problemstellung

In der vorliegenden Arbeit soll die textile Architektur trockener Faserhalbzeuge (Geflechte, Gelege) vor und nach der Harzeinbringung analysiert und verglichen werden und beinhaltet die Herstellung geeigneter Probematerialien am Institut für Flugzeugbau, sowie die CT-Analyse der Proben am Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern.

Aufgabe

  • Literaturrecherche
  • Definition einer Probensammlung
  • Herstellung und Analyse der Proben am IFB
  • 3D-Analyse der Proben mittels CT am Fraunhofer ITWM
  • Ausarbeitung und Präsentation