Forschung

 Querschnittsbereiche

 Lehre

 Praktikantenamt

 Fastlinks

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Luftfahrttechnik

Dozent: Strohmayer, A.

Links: ILIAS, C@MPUS

Im Pflichtfach "Luftfahrttechnik" wird das Fluggerät im Gesamtsystem Luftverkehr betrachtet und es werden die für den Flugzeugentwurf relevanten Grundlagen der Flugphysik vermittelt.

In einer historischen Einführung wird die Entwicklung der Fluggeräte bis zum aktuellen Stand der Technik beleuchtet, abgerundet von einem Ausblick auf künftige Herausforderungen im Flugzeugentwurf. Anschließend wird das Luftverkehrssystem vorgestellt, bevor näher auf das Fluggerät und seinen Entwicklungsprozeß eingegangen wird. Bei der Betrachtung des Flugbetriebs werden wesentliche Bewertungskriterien der Airlines sowie die Wechselwirkung des Fluggeräts im Flughafenumfeld wie zum Beispiel die Wirbelschleppenproblematik erläutert.

Die beiden folgenden Kapitel beschäftigen sich mit den für die Auslegung von Fluggeräten relevanten aerodynamischen und flugmechanischen Grundlagen, wobei im Bereich Aerodynamik speziell die Kräfte und Momente am Profil, die unterschiedlichen Machzahl- bzw. Reynoldszahlbereiche, der Flügel mit endlicher Spannweite sowie der Hochauftrieb und eine detaillierte Widerstandsaufteilung betrachtet werden. Im Bereich Flugmechanik stehen die Flugzustandsgleichungen im Vordergrund. Dabei werden die unterschiedlichen Flugzustände/Flugabschnitte wie Gleitflug, stationärer Horizontalflug, Steigflug, Reichweiten- und Flugdauerberechnung, sowie Manöver wie Abfangen und Kurvenflug behandelt. Mit den Flugbereichsgrenzen endet die flugmechanische Betrachtung.

Im Kapitel Flugeigenschaften, das sich hauptsächlich mit statischer und dynamischer Stabilität auseinandersetzt, werden auch die Steuerbarkeit und die Trimmung angesprochen. Im abschließenden Kapitel Flugantriebe, werden die für den Flugzeugentwurf wichtigen Grundlagen der konventionellen Propeller- bzw. Strahlantriebe aufgezeigt sowie Einblicke in den aktuellen Stand (hybrid-)elektrischer Antriebe von Luftfahrzeugen gegeben.

Luftfahrttechnik_2017