Forschung

 Querschnittsbereiche

 Lehre

 Praktikantenamt

 Fastlinks

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Entwicklung einer Vorrichtung zur Untersuchung der Reibung zwischen einzelnen Kohlenstofffasern

Titel: Entwicklung einer Vorrichtung zur Untersuchung der Reibung zwischen einzelnen Kohlenstofffasern
Typ:
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit
Betreuer:
Status: offen

Hintergrund

Aufgrund der steigenden Nachfrage an Faserverbundbauteilen im Serieneinsatz, ist eine detaillierte Simulation der Fertigungsprozesse von großer Bedeutung. Dementsprechend wird an Simulationsmethoden geforscht, um möglichst genaue Informationen über das zukünftige Bauteil zu vorherzusagen. Aufgrund der inhomogenen Struktur von Faserverbundbauteilen wird es zukünftig nicht mehr ausreichen, nur globale Informationen zu ermitteln. Deshalb sind Kenntnisse über die realen Vorgänge auf Filamentebene von besonderer Bedeutung.

Problemstellung

Um die Reibeigenschaften zwischen einzelnen Kohlenstofffasern zu untersuchen, soll hierfür im Rahmen der ausgeschriebenen Arbeit ein Versuchsaufbau entwickelt und getestet werden. Dafür muss zuerst ein Konzept entwickelt werden, das alle Anforderungen an den Aufbau erfüllt. Die ausgearbeitete Konstruktion soll in der Bearbeitungszeit aufgebaut und getestet werden.

Aufgabe

  • Entwicklung des Aufbaus
  • Realisierung
  • Versuche und Funktionsnachweis
  • Dokumentation